Bundesweiter Zivilschutzalarm


UnbenanntAm Samstag den 1. Oktober wird in der Zeit von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr der bundesweite Zivilschutzalarm mittels Sirenen getestet. Dabei werden die Alarmgeräte auf Funktion und Hörbarkeit getestet. Diese Probe wird alle Jahre am ersten Samstag im Oktober durchgeführt.

Es werden folgende Signale zu hören sein. Als erstes die wöchentliche Sirenenprobe, ein anhaltender 15sec. dauernder Ton. Fünfzehn Minuten später wird das Signal Warnung zu hören sein, dreiminütiger Dauerton. In weiterer Folge wird um ca. 12:30 Uhr der Ton Zivilschutzalarm ertönen, ein einminütiger auf- und ab heulender Ton. Als Letztes wird das Zeichen Entwarnung ertönen, ein einminütiger Dauerton. So soll die Bevölkerung für die Zeichen des Zivilschutzalarmes sensibilisiert werden. Wichtig ist dabei das beim Ertönen des ersten Tones im Ernstfall ein Radio oder das TV- Gerät und ein ORF- Sender eingeschaltet wird. Hier gibt es dann weitere Anweisungen. Beim Alarmzeichen (einminütiger auf- und ab heulender Ton) ist ein Gebäude oder ein Schutzraum aufzusuchen, Fenster zu schließen und weitere Anweisungen aus dem Radio- oder TV beachten. Bei Entwarnung können dann alle Vorsichtsmaßnahmen aufgehoben werden.

Brandmeldealarm Seniorenwohnheim


Am Samstag den 10. September wurden wir um 15:21 Uhr zu einem Brandmeldealarm alarmiert. Ausgelöst wurde dieser durch einen defekten Melder. Bereits um 15:40 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

Hochzeit Christian und Elisabeth


Pree und LizzyBei strahlendem Sonnenschein läuteten für unseren Kommandanten Christian Pree am Samstag den 3. September die Hochzeitsglocken und er heiratete seine Elisabeth.

Die gesamte FF Schwertberg wünscht euch alles Gute und viel Glück im Leben!

Filmaufnahme für das Feuerwehrmuseum


14195225_1146234698784799_2575017324917794461_oFür das Oberösterreichische Feuerwehrmuseum in St. Florian wurden heute einige Filmaufnahmen von unserem Oldtimer gemacht. Unser Fiat 501 mit Vorbaupumpe Baujahr 1922 zählt zu den ältesten seiner Art und war das erste Feuerwehrauto, welches im Bezirk Perg im aktiven Feuerwehrdienst eingesetzt wurde. Im Juni 2012 wurde er von der Internationalen Vereinigung des Feuerwehr- und Rettungswesens (CTIF) inspiziert und mit der höchst mögliche Zertifizierung ausgezeichnet, welche den unveränderten Originalzustand des Fahrzeugs bescheinigt. Das besonderer an unserem Fiat ist, dass er auch nach beinahe 100 Jahren noch voll funktionsfähig ist und theoretisch noch heute zur Brandbekämpfung eingesetzt werden könnte.

Mehr zu unserem Fiat 501 finden Sie hier.

Übergabe KRF-Logistik


IMG_2495Nach langer Planungsphase konnte heute Mittag das neue KRF-Logistik bei der Firma Magirus Lohr​ von der Arbeitsgruppe KRF abgeholt werden. Im Anschluss wurde unser neues vielseitiges Logistikfahrzeug den Kameraden im FF Haus präsentiert und die erste Schulung durchgeführt.

Eine umfangreiche Fahrzeugbeschreibung mit Detailfotos folgt in den nächsten Wochen!

Copyright © FF Schwertberg 2012. Powered by GAM-Project.