Alarmstufe 2 Großbrand in Hart


24831090_1710865752321688_6637587106541311799_o

Um 9:31 Uhr wurden wir im Zuge der Alarmstufe 2 zu einem Brand nach Hart Gem. Mauthausen alarmiert. Dort angekommen schlugen bereits Flammen aus dem Dachstuhl eines landwirtschaftlichen Objektes. Umgehend wurde ein umfassenden Löschangriff von mehreren Seiten gestartet. Unsere Aufgabe war es die Wasserversorgung mit unserem Tanklöschfahrzeug und dem Rüstlöschfahrzeug sicherzustellen und den Aufbau der Zubringerleitungen aus der Aist sowie Löschteich zu unterstützen. In weiterer Folge wurde ein Atemschutztrupp zur Brandbekämpfung bzw. zum Schutz des Wohntraktes im Innenhof eingesetzt. Durch den raschen Einsatz von insgesamt 12 Feuerwehren konnte ein Übergreifen der Flammen auf den Wohntrakt erfolgreich verhindert und der Brand auf den Dachstuhl im vorderen Bereich begrenzt werden. Gegen 13 Uhr konnten wir einrücken und nach umfangreichen Reinigungsarbeiten die Einsatzbereitschaft wiederherstellen. Die Feuerwehren Mauthausen und Haid waren noch einige Stunden mit den Nachlöscharbeiten beschäftigt.

IMG_5320IMG_5329IMG_5345IMG_5335IMG_5339IMG_5378

Für das Video zum Einsatz klicken Sie auf Weiterlesen!

Weiterlesen...

Verkehrsunfall Pergerstraße


IMG_5301Zu einem Verkehrsunfall auf der Pergerstraße Höhe Unimarkt wurden wir heute Nachmittag um 14:03 Uhr alarmiert. Aus ungeklärter Ursache kam ein Fahrzeug ins Schleudern und prallte gegen eine Steinmauer am Strassenrand. Glücklicherweise wurde bei diesem Unfall niemand verletzt. Unsere Aufgabe beschränkte sich auf das Binden der ausgeflossenen Flüssigkeiten, da das Unfallfahrzeug selbständig bis zum nächsten Parkplatz fahren konnte. Nach rund 40 Minuten konnte der Einsatz beendet werden.

IMG_5299IMG_5304IMG_5306

Atemschutz-Leistungstest


IMG_8927Die körperliche Leistungsfähigkeit eines Atemschutzträgers ist ein sehr wichtiger Faktor um Einsätze sicher und erfolgreich abwickeln zu können. Neben der gesundheitlichen Eignung ist der positiv absolvierte Atemschutz-Leistungstest eine wesentliche Voraussetzung für das tragen von schweren Atemschutz. Es handelt sich dabei um einen genormten Leistungstest mit 5 Stationen der jährlich durchgeführt werden muss. Diese Stationen müssen in voller Einsatzbekleidung in der vorgeschrieben Zeit bewältigt werden.

Wir gratulieren allen angetreten Atemschutzträgern zum bestanden Leistungstest!

IMG_8882IMG_8925IMG_8903

Weiterlesen...

Sicher durch die Weihnachtszeit!


imageWeihnachten und Advent; die Zeit des Friedens soll uns in jeder Hinsicht schöne Tage bescheren. Doch für die Feuerwehren bedeutet die Weihnachtszeit des öfteren auch Stress. Denn gerade in dieser Zeit werden die Florianijünger oft zu einem Unglücksfall gerufen. Zum einen sind die schlechten Straßenverhältnisse schuld. Auf der anderen Seite wird die Feuerwehr zu Adventskranz und Christbaumbränden gerufen. Besonders auf Kinder üben die brennenden Kerzen einen großen Reiz aus. Aber auch die Unachtsamkeit beim Aufstellen oder Aufhängen eines Kranzes kann schnell Ursache für Zimmerbrände sein.

 

 

Darum beachten Sie bitte folgende einfache Sicherheitstipps:

  • Offenes Feuer niemals unbeaufsichtigt lassen
  • Kerzen nur bei frischen Weihnachtsbäumen oder Kränzen verwenden
  • Ein Baum muss sicher stehen und ein Kranz auf einer nichtbrennbaren Unterlage liegen
  • Weihnachtsschmuck niemals in der Nähe von Kerzen anbringen
  • Geeignete Löschmittel (zB. Eimer Wasser oder Feuerlöscher) für den Ernstfall bereithalten

Die freiwillige Feuerwehr Schwertberg wünscht allen SchwertbergerInnen schöne und vorallem unfallfreie Feiertage.

Tierrettung


23845924_1695672857174311_872177638682021047_oHeute Vormittag wurden die Polizei und in weiterer Folge die Feuerwehr von einer besorgten Anwohnerin über einen Verletzten Schwan auf der Engelbrücke informiert. Vor Ort wurde die Tierrettung informiert und die Straße einseitig gesperrt um den Schwan vor dem Verkehr zu schützen. Die Tierrettung übernahm den Schwan und brachte ihn anschließend zu einem Tierarzt. Nach einer knappen Stunde konnte der Einsatz wieder beendet werden.

23845847_1695672860507644_140230055219708829_o23926398_1695670897174507_8837764127143926535_o

Copyright © FF Schwertberg 2012. Powered by GAM-Project.