Frühlingszeit ist Übungszeit


1uebungbergegeraete_thumbunter diesem Motto führten wir einige Übungen in der letzten Zeit durch. Übungsgegenstand war dabei die Leiter, der Greifzug und unsere Bergegeräte.

Weiterlesen...

Übung Hohlstrahlrohr


uebung_hohlstrahlrohr_2_thumbuebung_hohlstrahlrohr_1_thumbHeute Abend führten wir eine Übung zum richtigen Einsatz des Hohlstrahlrohres durch. Dabei erklärten uns die Kameraden Jastrzemski und Brandstätter was im Einsatz mit diesen Gerät zu beachten ist. Besonders Wert wurde auf das richtige Vorgehen beim Innenangriff und den Selbstschutz der Kameraden mittels Sprühstrahl gelegt.

Räumungsübung im Gemeinde Kindergarten


Brandeinsatz im Gemeinde Kindergarten, so lautete am Mittwoch dem 30. Juni um 09:15 Uhr die Übungsalarmierung.
Der Schwerpunkt lag in der Evakuierung der Kinder und Betreuerinnen. Deswegen wurde der Hauptgang verraucht um noch realistischer die Räumung zu beüben.  Alle Gruppen begaben sich zu ihren Sammelplatz. Als die Feuerwehr eintraf wurde sofort ein ATS-Trupp beauftragt den Kindergarten auf eventuell vermisste Kinder abzusuchen. Die Kindergartenleiterin gab der Feuerwehr bekannt, dass alle Kinder bei ihren Gruppen und im Freien sind. Somit konnte sich der ATS-Trupp zurückziehen und das Gebäude konnte rauchfrei gemacht werden.
Nach dieser Übung konnten die Kleinen noch die Fahrzeuge und Geräte besichtigen.

Übung Stabfast


stabfast2_thumbstabfast3_thumbHeute übten wir die Abstützung eines verunfallten Fahrzeugs mittels StabFast. StabFast ist ein von uns neu angekauftes Abstützsystem für PKW's. Mittels diesem Gerät ist es uns möglich Fahrzeuge in Schieflage oder während einer Bergeaktion abzustützen um ein ungewolltes umkippen oder verrutschen des Fahrzeugs zu verhindern. Somit ist die Sicherheit der Personen im und um das Fahrzeugs jederzeit gewährleistet.

Weitere Bilder im Fotoalbum

Ausbildung Atemschutz


Heute stellten sich 3 Kameraden der FF Schwertberg der Herausforderung einer "heißen" Atemschutzübung.

Über das BFK lud die FF Baumgartenberg zu sich ein, um in einem alten Bauernhof im Aussiedlungsgebiet, das Verhalten mit dem Atemschutz unter realistischen Bedingungen zu üben. Im Stationenbetrieb wurde den AS-Trägern unter anderem das Bergen einer bewusstlosen Person mittels Bergetuch und Fluchthaube in einem vollständig verrauchten Raum gezeigt. Auch die Löschwirkung von Wasser wurde demonstriert.

Link zum Bericht vom BFK Perg

Copyright © FF Schwertberg 2012. Powered by GAM-Project.