Großübung in Tragwein

Veröffentlicht am Samstag, 13. April 2019 18:15 Geschrieben von Simon Brandstätter

DJI_005716 Feuerwehren aus zwei Bezirken sowie das Rote Kreuz übten am Samstag Nachmittag in Tragwein mit rund 200 Einsatzkräften bei der Fa. Handlos, einem holzverarbeitenden Betrieb, für den Ernstfall. Übungsannahme war ein Großbrand, der im Bereich einer Produktionshalle ausgebrochen war. Vom Einsatzleiter wurde entschieden die höchste Alarmstufe auszurufen. Somit wurden insgesamt 17 Feuerwehren der umliegenden Gemeinden alarmiert. Es galt mehrere verletzte Personen zu retten bzw. zu Versorgen. Hauptaufgabe der Feuerwehren war es die Menschenrettung durchzuführen und den Brand von außen und innen mithilfe von drei Teleskopmastbühnen und mehreren Atemschutztrupps zu bekämpfen. Um genügend Löschwasser zu Verfügung zu haben war es nötig mehrere Zubringerleitungen in der Länge von ca. 1100 Metern vom Kettenbach zu verlegen. Auch der Firmeninterne Löschwasserbehälter wurde für die Brandbekämpfung eingesetzt. Zum Abschluss wurde noch eine Umfangreiche Übungsnachbesprechung durchgeführt. Bei dieser Übung konnte die große Schlagkraft sowie die perfekte Zusammenarbeit aller Einsatzkräfte unter Beweis gestellt werden.

Bericht und Fotos © fotokerschi.at/Brandstätter

IMG_3061IMG_3119IMG_3137

IMG_3169IMG_3186IMG_3194

Weitere Fotos in der Galerie!

Copyright © FF Schwertberg 2012. Powered by GAM-Project.