Information Starker Sturm


Meldung der zuständigen Behörde via KATWARN

Information Extremwetterlage
Postleitzahl: 4311

gültig ab 10.2.2020, 8:00 Uhr

Ausgabezeitpunkt: 9.2.2020, 17:47 Uhr

ZAMG Österreich meldet: Information Starker Sturm.

Details:
Im Warnzeitraum tritt schwerer Sturm mit hohem Gefahrenpotenzial auf. Ein Sturmtief über der Nordsee erfasst mit seinen Ausläufern den Alpenraum. In der Nacht auf Montag werden bereits exponierte Gipfel vom Sturm erfasst, großräumig Sturmböen an der Alpennordseite werden mit dem Durchzug einer Kaltfront ab dem Montagvormittag bis zum Nachmittag erwartet. Böen mit 80 bis 100 km/h aus West können verbreitet auftreten, mit den höchsten Werten voraussichtlich im Innviertel und teils im Donauraum. In den Hochlagen der Nord- und Zentralalpen sind Orkanböen zu erwarten.
Nach einer vorübergehend leichten Entspannung gewinnt der Sturm am Dienstag erneut an Stärke. Besonders in Kombination mit kräftigen Schauern können einzelne Böen auch 100 km/h überschreiten.
Beeinträchtigungen der Infrastruktur (Verkehr, Energieversorgung, Telekommunikation) sind zu erwarten. Große Äste können abbrechen, Bäume entwurzelt werden. Große Gegenstände wie Dachteile, Plakatwände und Baugerüste können umherfliegen. Straßen und Schienenwege können unpassierbar sein. Unterbrechungen des Flugbetriebs sind möglich.

Weitere Hinweise:
Meiden Sie Alleen, Parks mit Baumbestand und Wälder!
Vermeiden Sie alle Outdoor Aktivitäten!
Sichern Sie rechtzeitig bewegliche Gegenstände im Freien!


Beachten Sie die Anweisungen der zuständigen Behörden!

Weitere Informationen unter: http://warnungen.zamg.ac.at.

Nachwuchs bei der Feuerwehr


IMG_7348Wir gratulieren Andreas Köck  und Alexandra Masilko herzlich zum Nachwuchs. Margarete erblickte am Samstag den 11. Jänner putzmunter und gesund das Licht der Welt. Die Kameraden der FF Schwertberg wünschen euch das Allerbeste, sowie dem jüngsten Mitglied der Familie viel Glück, Gesundheit und ein erfolgreiches Leben.

Umfrage zum Thema Hochwasserschutz


Derzeit findet in Schwertberg eine gemeindeweite Befragung zum Thema Hochwasser statt, durchgeführt von der Forschungseinrichtung Joanneum Research.
 
Für einen wirkungsvollen Schutz gegen Naturkatastrophen ist es wichtig, die Perspektive der Bevölkerung zu kennen. Daher richtet sich die Befragung an alle GemeindebürgerInnen aus Schwertberg, auch an jene, die noch nie von Hochwasser betroffen waren.
 
Die Forschungseinrichtung hat uns als Feuerwehr gebeten diese Umfrage publik zu machen und bittet um ihre Unterstützung!
 
Unter folgenden Link können Sie an der Umfrage Teilnehemen: http://tiny.cc/schwertberg
 

Nachwuchs bei der Feuerwehr


81992805_3344200095654904_4960228043336450048_oWir gratulieren Dietmar und Sabrina Wurmsdobler herzlich zum Nachwuchs. Johannes Peter erblickte am Freitag den 27. Dezember putzmunter und gesund das Licht der Welt. Die Kameraden der FF Schwertberg wünschen euch das Allerbeste, sowie dem jüngsten Mitglied der Familie viel Glück, Gesundheit und ein erfolgreiches Leben.

Tipps für ein sicheres Silvester Feuerwerk!


SilvesterDa es im Umgang mit Feuerwerkskörpern besonders zu Silvester immer wieder zu Personenverletzungen und Bränden aller Art kommt, finden Sie hier einige Hinweise, die Sie beim Entzünden unbedingt beachten sollten.

Die Freiwillige Feuerwehr Schwertberg wünscht Ihnen ein sicheres sowie schönes Fest, einen guten Rutsch sowie ein glückliches neues Jahr 2020.
In welchem auch wir wieder unsere Freizeit in den Dienst Ihrer Sicherheit stellen.

Tipps für ein sicheres Fest:

  • Halten Sie Feuerwerksartikel von Kindern fern
  • Lesen Sie die Gebrauchsanweisungen und lagern Sie Raketen und Knallkörper vorschriftsgemäß
  • Entzünden Sie die Feuerwerkskörper nur im Freien und keinesfalls in geschlossenen Räumen
  • Werfen Sie ordnungsgemäß angezündete Knallkörper sofort weg und versuchen Sie niemals diese ggf. erneut zu zünden.
  • Feuern Sie Raketen nur senkrecht und aus stabilen kippfesten Vorrichtungen ab
  • Zünden Sie Kracher nicht in Dosen oder Glasflaschen an
  • Richten Sie Feuerwerkskörper nie auf Personen und nehmen Sie Rücksicht auf Menschengruppen
  • Achten Sie immer auf die Flugrichtung der Raketen (Beachten Sie Holzhäuser, offene Fenster, Vordächer, etc.)
  • Achten Sie allgemein auf brennbare Gegenstände in der Umgebung. Das Entzünden in der
  • Nähe von Firmengeländen (mit Gefahrgut oder Explosionsgefahr) ist strengstens verboten
Copyright © FF Schwertberg 2012. Powered by GAM-Project.