Atemschutzübung Poneggen


uebung_poneggenAm Freitag den 28. Juni luden wir alle Feuerwehren der Gemeinde zu einer gemeinsamen Atemschutzübung nach Poneggen ein. Ein Sandkeller diente dort als Übungsschauplatz, in welchem mehrere Feuerquellen für ein möglichst reales Szenario sorgten. Die Übungsannahme war eine vermisste Person, sowie die Bergung einer Gasflasche aus dem Gefahrenbereich. Besonders im Mittelpunkt Stand dabei die Orientierung und Zusammenarbeit im Trupp bei Nullsicht sowie die Handhabung der Wärmebildkamera. Parallel dazu konnten wir unsere Erste-Hilfe Kenntnisse mithilfe des Roten Kreuzes auffrischen. Insgesamt nahmen an dieser Übung 30 Kameraden der 4 Feuerwehren Schwertbergs teil. Vielen Dank an Haider Karl für die zur Verfügung Stellung des Objektes und den Kameraden der FF Perg, welche uns mit dem Atemschutzfahrzeug unterstützen.

IMG_2436IMG_2371IMG_2285
Weitere Bilder in der Galerie.

Neuanschaffung Rettungsplattform


RettungsplattformSeit kurzem ist die FF Schwertberg als einzige Feuerwehr im Abschnitt Mauthausen im Besitz einer Rettungsplattform. Diese Neuanschaffung ermöglicht eine einfachere und schnelle Rettung von Personen aus verunfallten Fahrzeugen. Besonders der LKW Unfall in Poneggen zeigte uns auf, dass Arbeiten mit dem hydraulischen Rettungsgerät in erhöhter Position sehr kräfteraubend und gefährlich für den Verunfallten sowie die Einsatzkräfte sein kann.

Abbau Hochwasserschutz Mauthausen - Totalsperre B3


achtungAm Samstag den 22. Juni wird in Mauthausen der Hochwasserschutz abgebaut. Aus diesem Grund ist ab 06:00 Uhr die B3 in diesem Bereich voraussichtlich den ganzen Tag gesperrt. Weiters bitte beachten, die Sperre gilt ebenso für Radfahrer und Fußgänger. Es werden zahlreiche Stapler, LKW’s und Traktoren im Einsatz sein, deshalb sind “Ausflüge” zur B3 sehr gefährlich.

Bei den nachfolgenden Reinigungsarbeiten unterstützten wir die FF Mauthausen mit unserem Tankfahrzeug und zwei Kameraden.

Willst auch du helfen?


dudrueckstundalledrueckensich

In den letzten Wochen ging eine Welle der Hilfsbereitschaft durch unser Land. Überall wurde freiwillig angepackt und viele Menschen halfen denen die sich selbst nicht mehr helfen konnten. Wir, die freiwilligen Feuerwehren Österreichs, sind ein Ort an dem Menschen zusammentreffen die sich diese Nächstenhilfe zur Lebensaufgabe gemacht haben.

Haben wir dein Interesse geweckt? Gerne informieren wir dich über unsere Arbeit. Melde dich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder komm vorbei. Wir treffen uns jeden Dienstag ab 18Uhr im Feuerwehrhaus Schwertberg.

Nachbarschaftshilfe in Langenstein


Am 06. Juni 2013 wurden wir telefonisch um 10:30 Uhr zur Unterstützung der Einsatzkräfte in Langenstein alarmiert. Es mussten Keller ausgepumpt und ausgeräumt werden. Die Feuerwehr Schwertberg unterstützte die Einsatzkräfte vor Ort mit 8 Mann und zwei Fahrzeugen bis 18:00 Uhr. Nachdem die Gerätschaften gereinigt wurden konnte die eingesetzte Mannschaft in den wohlverdienten Feierabend übergehen.

Copyright © FF Schwertberg 2012. Powered by GAM-Project.