Brandmeldealarm Fa. Hödlmayr


Um 10:47 Uhr wurden wir heute Vormittag gemeinsam mit der FF Aisting-Furth zu einem Brandmeldealarm bei der Fa. Hödlmayr in Aisting alarmiert. Nach dem Eintreffen unseres Tanklöschfahrzeuges am Einsatzort wurde der Bereich kontrolliert und keine Gefährdung festgestellt. Wir rückten wieder ein und waren um 11:15 Uhr wieder einsatzbereit.

Brand Wohnhaus Ried


Zum 4. Einsatz innerhalb einer Woche wurden wir heute um 16:50 Uhr zu einem Wohnhausbrand nach Ried id. Riedmark nachalarmiert. Noch vor Eintreffen unseres Tankfahrzeuges wurde uns per Funk "Brand Aus" durchgegeben. Am Einsatzort unterstützten wir die FF Ried mit unserer Wärmebildkamera und kontrollierten die total ausgebrannte Küche auf Glutnester. Um 17:30 Uhr waren wir wieder einsatzbereit.

Überflutung Bachstraße


unwetter ponegger 2 thumbAm 03. Mai wurden wir um 1:23 Uhr gemeinsam mit der FF Poneggen zu einer Überflutung in die Bachstraße alamiert. Die Bachstraße war auf der gesamten Länge, sowie einige Keller der Anwohner, überflutet. Weiters drang aus den umliegenden Hängen und Wiesen sehr viel Schlamm in die Häuser ein. Um 1:52 Uhr wurde zur weiteren Unterstützung am Einsatzort die FF Aisting-Furth nachalamiert. Nach Reinigung der Gerätschaften konnten wir um 5:00 Uhr die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Weiterlesen...

Tödlicher Verkehrsunfall auf B3


vu furth 1 thumbEin schwerer Verkehrsunfall ereignete sich heute Morgen auf der Bundesstrasse 3. Um 5 Uhr wurde die FF Schwertberg gemeinsam mit der FF Aisting-Furth mit Sirene zu diesem alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache kollidierten zwei LKW's frontal, wobei einer dadurch von der Straße über die Böschung ca 10 Meter abstürzte. Dabei wurde der Lenker aus seinem LKW geschleudert und überrollt. Der 43 jährige Schwertberger verstarb noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte. Der zweite LKW-Lenker wurde zum Glück nur leicht verletzt. Ein nachfolgender PKW krachte zusätzlich in den verunfallten und auf der Seite liegenden LKW Anhänger. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, der Fahrer konnte jedoch unverletzt aussteigen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Auflieger vom LKW gerissen und platzte auf. Die Trümmer der Fahrzeuge und Ladung war auf eine Strecke von ca. 400 Meter auf der viel befahrenen Bundesstrasse verteilt.

Zur Bergung der LKW's wurde das Kranfahrzeug vom Stützpunkt Enns nachalarmiert.

Mit 18 Mann waren wir bis 10:35 Uhr im Einsatz.

Alle Bilder zum Einsatz in der Gallerie.

ORF OÖ - OÖ Nachrichten - Presseaussendung LPD OÖ

vu furth 2 thumbvu furth 3 thumbvu furth 4 thumbvu furth 5 thumbvu furth 6 thumbvu furth 7 thumb

Brandverdacht Haydnstrasse


Heute Abend um 19:56 Uhr wurden wir zu einem Brandverdacht in die Haydnstrasse gerufen. Bewohner wurden auf eine Wohnung im 2. Stock aufmerksam, da aus dessen Fenster Rauch qualmte. Bereits im Treppenhaus bemerkten wir den Brandgeruch im Haus. Ein schwerer Atemschutztrupp fand in der Wohnung einen bewusstlosen Mann, welcher vom Roten Kreuz versorgt und ins Krankenhaus gebracht wurde. Der Brand stellte sich zum Glück für die Hausbewohner als vergessenes Abendessen auf der Herdplatte heraus. Mit 16 Mann rückten wir um 21:00 Uhr wieder ein und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her.

Copyright © FF Schwertberg 2012. Powered by GAM-Project.