Brandmeldealarm Industrieunternehmen


BMA SYMBOLBILDGrund für die heutige Alarmierung um 09.29 Uhr war ein Brandmeldealarm in einem Schwertberger Industrieunternehmen. Bei der Lageerkundung konnte zum Glück keine Gefährdung festgestellt werden. Ausgelöst wurde der Alarm durch einen technischen Defekt an der Brandmeldeanlage. Der Einsatz konnte nach etwas mehr als einer halben Stunde beendet werden

Wasserschaden in Mehrparteienhaus


IMG_20190813_060444Früh aufstehen hieß es heute für unsere Kameraden. Um 5.40 Uhr wurden wir zu einem Wasserschaden in einem Mehrparteienhaus in der Schulgasse alarmiert. Durch einen technischen Defekt an einer Wasserleitung in einer Wohnung wurde die Wohnung und der Keller überschwemmt. Mittels Nasssauger und Wasserschieber konnten wir die Wassermengen aus den betroffenen Bereich entfernen. Um 7.15 Uhr konnten wir den Einsatz beenden.

 

 

IMG_20190813_055528IMG_20190813_055712IMG_20190813_060337

Wasserschaden auf der Broatn - Anfahrtsweg durch parkendes Auto verstellt


IMG-20190802-WA0012Kurz vor 19 Uhr wurden wir aufgrund des Starkregens zur Baustelle vom Rückhaltebecken auf der Broatn alamiert. Um eine Überflutung der Pergerstaße zu verhindern war es notwendig die Baugrube mittels unserer Schmutzwasserpumpe auszupumpen. Nach eineinhalb Stunden konnten wir den Einsatz beenden und wieder einrücken.


Leider mussten wir aufgrund eines Fahrzeug welches an einer zu engen Stelle abgestellt war einen beachtlichen Umweg zur Einsatzstelle nehmen. Wir möchten dringend an alle Autofahrer auf die Notwendigkeit der Rettungswege hinweisen. Diesmal ging es "nur" um Pumparbeiten. Aber es kann schnell auch um ein Menschenleben gehen wo jede Sekunde zählt. Deswegen halten Sie Straßen und Wege immer für Einsatzfahrzeuge frei. Der Ernstfall kennt auch keine Uhrzeiten und Wochenenden also immer daran denken das auch Sie mal dringend Hilfe benötigen könnten!

Brandmeldealarm Industrieunternehmen


Nur wenige Minuten nachdem die Fahrzeugbergung abgeschlossen war, heulte um 10 Uhr erneut die Sirene. Grund für die Alarmierung war ein Brandmeldealarm in einem Schwertberger Industriunternehmen. Bei der Lageerkundung konnte zum Glück keine Gefährdung festgestellt werden. Ausgelöst wurde der Alarm durch einen Druckabfall in der Sprinkler Anlage. Der Einsatz konnte nach etwas mehr als einer halben Stunde beendet werden.

Fahrzeugbergung am Dachsberg


Um 7.44 Uhr wurde die Feuerwehr Schwertberg zu einer Fahrzeugbergung mit dem Alarmtext "Lieferwagen auf Fußweg umgekippt" alarmiert.

Fahrzeugbergung in Schwertberg

Beim Eintreffen konnte folgende Lage festgestellt werden: Aus bislang unbekannter Ursache blieb ein Fahrzeug auf einem Fußweg zwischen einer Hecke und einem Geländer stecken. Das Fahrzeug war in einer starken Schräglage und hing am Geländer fest. Um eine möglichst schonende Bergung durchführen zu können wurde das Kranfahrzeug der FF Tragwein alarmiert. Das Fahrzeug musste an der Vorderseite vom Kran angehoben werden. Gleichzeitig wurde mit der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges von hinten angezogen. So konnte das Fahrzeug schonend und ohne weitere Beschädigungen geborgen werden.

Copyright © FF Schwertberg 2012. Powered by GAM-Project.