Personensuche

Veröffentlicht am Sonntag, 02. Januar 2011 10:41 Geschrieben von Heribert Leimlehner

Am 01.01.2011 wurden wir um 19:33 Uhr zu einer Personensuche alarmiert. Der Ehemann alarmierte die Einsatzkräfte nachdem seine 51-Jährige Frau nicht zu Hause eintraf und seine eigene Suche erfolglos blieb.

Es wurde das Zentrum von Schwertberg abgefahren, da diese Suche leider erfolglos blieb, wurden die Feuerwehren Aisting, Poneggen und Winden-Windegg alarmiert und die abzusuchende Fläche ausgedehnt. Mit 100 Mann von Feuerwehr, Rettungshundestaffel und Polizei wurde systematisch jede Straße, Hauseinfart und jeder Garten durchsucht.
Ein Feuerwehrmann aus Poneggen gab dann um 23:00 Uhr den entscheidenden Hinweis, dass er bei der Fahrt ins Feuerwehrhaus eine Person am Feldrand in Aisting gesehen hat. Ausgerüstet mit der Wärmebildkamera wurden sofort die Felder abgesucht. Um 23:30 Uhr wurde die gesuchte Person in Aisting 51 schließlich aufgefunden und dem Roten Kreuz übergeben.
Wir möchten uns bei der Polizei, der Rettungshundestaffel und den Feuerwehren Aisting, Poneggen und Winden-Windegg für die ausgezeichnete Zusammnarbeit bedanken.

Bericht OÖ Nachrichten
Bericht Life-Radio
Video ORF OÖ

Copyright © FF Schwertberg 2012. Powered by GAM-Project.