Wieder zahlreiche Einsätze nach Unwetter

Veröffentlicht am Mittwoch, 13. Juli 2016 00:42 Geschrieben von Simon Brandstätter

13698047_1101800326561570_8199777713576171256_oWie auch schon in den vergangenen Tagen und Wochen wurde auch Schwertberg nicht von der Unwetterfront vom 12. Juli verschont. Fast keine Verschnaufpause gibt es für unsere Einsatzkräfte die bereits im Juli hunderte Stunden im Unwettereinsatz standen und danach noch in zahlreichen Stunden die Gerätschaften reinigen.

Die erste Alarmierung war um 20:30 Uhr mittels stiller Alarmierung zur Unterführung Süd welche wiedermal gesperrt werden musste. Um kurz vor 21 Uhr heulten dann in Schwertberg und Poneggen die Sirenen. Grund dafür war eine Überflutung der Stelzhammer,- und Kepplerstraße. Weitere kleineren Einsatzstellen folgten danach im Gemeindegebiet.

Gegen 21:30 Uhr wurde von der FF Naarn unser Nasssauger angefordert. Das Gemeindegebiet von Naarn wurde besonders stark von der Unwetterfront getroffen sodass der Einsatz von mehreren Feuerwehren nötig war. Wir unterstützten die Kameraden mit 5 Mann und unserem Löschfahrzeug. Hier musste ein Keller eines Einfamilienhauses mittels Nasssauger gesäubert werden. Die nächste und größere Einsatzstelle war dann bei der Firma Donauwell wo ein großer Bereich der Fertigungshalle bis zu 5 cm Überflutet wurde. Auch hier kam unser Nasssauger und mehrere Pumpen zum Einsatz.

Um 0:45 Uhr konnte der letzte Einsatz beendet werden und unsere Kameraden konnten endlich nach Hause um ein paar Stunden zu schlafen, bevor es für viele wieder in die Arbeit geht. Am heutigen Mittwoch sind noch kleinere Aufräumarbeiten zu erledigen.

13653092_1101800249894911_5598782199343459206_o 13680127_1101800253228244_4608490330465854978_o 13661783_1101800239894912_8435027411019957160_o 13662233_1101800319894904_7950388593987627096_o 13641059_1101800329894903_2694788726724527491_o  13653250_1101800373228232_4667019076170561204_o
Copyright © FF Schwertberg 2012. Powered by GAM-Project.