233333122_5836172083124347_1231919075339187036_n21 Tage (und auch Nächte) hat der Sacher ohne feste Nahrung zugebracht. Über diese Erfahrung erzählt, wortspielt und singt er mit gewohnt exzessiver Pointendichte. Der Mühlviertler Kabarettist philosophiert über das Immunsystem der vor 1985 geborenen, ernüchternde Urologinnen-Besuche, traumatisierende Kuraufenthalte, Vorteile oraler Ausdünstungen, über zuwachsende Gehörgänge sowie auch die wahnwitzigen Preisschlachten im Lebensmittelhandel. Wieviel Gewicht sollten wir aufs Gewicht legen? Ist weniger wirklich mehr? Lassen Sie sich die Antworten nicht entgehen! Aber Vorsicht! Dieser Kabarettabend kann zu erheblichen Nebenwirkungen führen. Bisher dokumentiert: Blasenschwäche, Kieferschmerzen, Bauchmuskelkater.

3. & 4. September im Volksheim Schwertberg.
Beginn: 20 Uhr, Einlass: 18:30 Uhr
Kartenvorverkauf: Trafik Starzer
Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuell gültigen Covid19-Schutzmaßnahmen statt.