FFSCHWERTBERG_FOBRA_20200912_58Am 12. September fand die diesjährige Jahresvollversammlung im Volksheim unter strengen Corona-Vorsichtsmaßnahmen statt. Neben zahlreichen Ehrungen, Auszeichnungen, einen Rückblick auf das vergangene Jahr stand auch die Neuwahl des stellvertretenen Kommandanten sowie des Schriftführers am Programm. Ein besonderes Highlight war die erstmalige Präsentation des neuen Imagevideo zur Mitgliedwerbung.

Der Wahl zum Kommandant Stellvertreter stellte sich, nachdem Gottfried Leimlehner das Amt für einen Jüngeren zu Verfügung stellte, unser bisherige Zugskommandant Ralph Prüller. Er konnte die Wahl mit vollstem Vertrauen der Kameraden und Kameradinnen bestehen. Als neuer Zugskommandant wurde Thomas Eder ernannt der Aufgrund der neuen Aufgabe sein Amt als Schriftführer zurücklegte. Zum neuen Schriftführer wurde Lukas Ronacher gewählt. Die Kameraden Simon Brandstätter, Berthold Wittibschlager und Lukas Landl wurden als neue Gruppenkommandanten ernannt.

Im Anschluss an die Wahl übergab Gottfried Leimlehner, der insgesamt 27 Jahre im Kommando der FF Schwertberg tätig war, sein Amt an Ralph Prüller. Kommandant Christian Pree sowie Bürgermeister Max Oberleitner bedankten sich nach einem Videorückblick herzlich bei Gottfried Leimlehner für seine langjährige Unterstützung. Anschließend bedankte sich Gottfried mit einer kleinen Rede bei allen die in über die Jahre unterstützten und wünschte dem neuen Kommando alles Gute für die Zukunft. Er bleibt natürlich auch weiterhin der Feuerwehr erhalten und steht uns mit Rat und Tat zur Seite.

Eine besondere Freude war es die neuen Mitglieder der Jugendgruppe Benjamin Barnreiter, Simon Barnreiter, Phillip Kreiner und Leon Holzer willkommen zu heißen. Auch für den Aktivstand gab es mit Manuel, Jakob, Selina Falkinger, Bernhard Schwaiger, Jacqueline Batoha und Marcel Pree zahlreiche Unterstützung.

Auch zahlreiche Ehrungen, Beförderungen und Auszeichnungen standen am Programm:

Folgende Personen wurden befördert: Zum Feuerwehrmann Marcel Pree, zum Oberfeuerwehrmann Patrick Langwieser, zum Hauptfeuerwehrmann Alexandra Köck und Aufgrund seiner Tätigkeit als Gruppenkommandant Lukas Landl zum Hauptbrandmeister.

Folgende Personen wurden ausgezeichnet: Norbert Wurmsdobler (25 Jahre Mitgliedschaft); Heribert Leimlehner, Gottfried Leimlehner (40 Jahre Mitgliedschaft); Wegerater Hubert, Dorninger Willhelm, Köck Christian (50 Jahre Mitgliedschaft); Trauner Franz (60 Jahre Mitgliedschaft); Bauer Johann (70 Jahre Mitgliedschaft). HBM Fritz Reisinger erhielt das Bewerterverdienstabzeichen in Bronze.

Den Abschluss der Jahresvollversammlung bildete die bereits fieberhaft erwartete Enthüllung des neuen Imagevideo zur Mitgliedwerbung. Dieses fand nicht nur bei den Ehrengästen, sondern auch bei allen anwesenden Mitgliedern großen Anklang und wurde mit tosendem Applaus gewürdigt.

Im Link finden Sie unser Video:

https://youtu.be/6uxkFy8iey8

Mit Stolz dürfen wir euch unser Imagevideo mit dem aus der Mitgliedwerbung bereits bekannten Slogan „Wir geben alles, damit andere nicht alles verlieren! – Werde auch DU einer von UNS!“ präsentieren.

Ein besonderer Dank gilt hierbei Josef Lichtenberger Filmproduktion für die perfekte Umsetzung unserer Wünsche. Mit der professionellen Regieführung und den vielen Tipps und Ideen konnte so das Projekt zu unserer vollsten Zufriedenheit umgesetzt werden.

Viel Spaß beim Anschauen 😉

PS: Wenn auch DU Interesse hast an einer sinnvollen Tätigkeit, neue Freunde kennen zu lernen, anderen Menschen zu helfen, und in ein starkes Team einzusteigen dann melde dich doch einfach bei UNS!

Aufgrund der Covid19 Situation sind auch wir als Feuerwehr Schwertberg gezwungen unser traditionelles Familienfest samt Kabarettabend (19 & 20 September) abzusagen. Die Gesundheit aller und vor allem unserer Einsatzkräfte steht hierbei an oberster Stelle. Da der Schutz zu der derzeitigen Situation nicht gewährleistet werden kann mussten auch wir, sehr zum Leid unserer fleißigen Helfer und Besucher, dass allseits beliebte Fest absagen. Wir freuen uns aber natürlich bereits jetzt auf das Familienfest samt Kabarettabend im nächsten Jahr!

PlakatZeitung20abgesagt!

Einen wahren Einsatzmarathon müssen unsere Kameradinnen und Kameraden zurzeit bewältigen. Beginnend mit 4. Juli musste gestern Abend bereits die 11. Alarmierung, die seitens der Landeswarnzentrale alarmiert wurden, abgearbeitet werden. Dazu kommen noch weitere Kleineinsätze wie entfernen von Wespen, Transportaufträgen und Reinigungsarbeiten. Zwischen den Einsätzen werden wie gewohnt wöchentlich Schulungen und Übungen abgehalten. Wir möchten uns aus diesem Grund im Namen des gesamten Kommandos bei unseren Einsatzkräften herzlich für die wertvolle und überaus wichtige Arbeit, die tagtäglich geleistet wird, bedanken. Aber auch den Familien und Freunden gilt unser Dank für das Verständnis, das gerade zu dieser sehr fordernden Zeit oft die gemeinsame Zeit etwas zu kurz kommt.

Danke!

Aktivflyer-A5-1Screenshot_20200625_112440Du bist über 16 Jahre alt? Dann bist du bei uns genau richtig! Wir suchen genau DICH um unsere Einsatzmannschaft bei den wichtigen Aufgaben und zum Schutz der Bevölkerung zu unterstützen. Du willst mehr über die Feuerwehr Schwertberg erfahren? Dann nütze den Infoabend und komme am 3. Juli um 19 Uhr zu uns ins Feuerwehrhaus.
 
In den nächsten Tagen werden wir den einen oder anderen auch persönlich bei einem unserer Infostände in Schwertberg ansprechen!
 
PS: Für alle zwischen 8 und 16 Jahren findet jeden Samstag um 13 Uhr eine Jugendstunde statt! Mehr zur Jugend findest du hier!