IMG-20201127-WA0011Am Freitagnachmittag wurden wir um 14.08 Uhr, mittels stiller Alarmierung, zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall im Josefstal alarmiert. Als sich bereits ein Teil der Mannschaft zu dem Einsatz ins Josefstal aufmachte heulte plötzlich die Sirene. Nach kurzer Verwirrung war schnell klar, dass es sich um einen weiteren Einsatz handelte. Um 14.15 Uhr, also nur 7 Minuten nach der vorherigen Alarmierung löste die Brandmeldeanlage im Seniorenwohnheim aus. Glücklicherweise handelte es sich hierbei nur um einen Täuschungsalarm und so konnte nach kurzer Kontrolle Entwarnung gegeben werden. Im Josefstal galt es ein verunfalltes Fahrzeug, welches aus noch ungeklärter Ursache in einer Kurve in Schleudern gekommen ist und anschließend eine Steinwand touchierte, zu bergen. Gemeinsam mit der Polizei wurde die Straße gesperrt und anschließend das Fahrzeug mittels Seilwinde von der Steinwand gezogen. Danach konnte es von einem Abschleppunternehmen vom Einsatzort verbracht werden. Eine Person wurde leicht verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus eingeliefert. Gegen 15.45 Uhr waren die Arbeiten abgeschlossen und die Einsatzbereitschaft konnte wiederhergestellt werden.

IMG-20201127-WA0006IMG_20201127_191512IMG-20201127-WA0007