IMG_0701Am Dienstag den 7. Juni heulten um 13:05 Uhr in Schwertberg die Sirenen mit dem Alarmtext "Brand Gewerbe/Industrie Schacherberstraße". Aufgrund der Schadensmeldung wurden alle vier Feuerwehren des Pflichtbereichs alarmiert. Am Einsatzort angekommen wurde vom Einsatzleiter festgestellt das es sich um einen Küchenbrand handelte. Ausgelöst wurde dieser durch heißes Öl welches sich auf der Herdplatte entzunden hatte. Umgehend wurde der Befehl zum Innenangriff mit schwerem Atemschutz und der Hochdrucklöscheinrichtung unseres Tanklöschfahrzeuges erteilt. Glücklicherweise konnte der Brandherd rasch aufgespürt und abgelöscht werden, sodass ein größerer Schaden verhindert wurde. Parallel zum Löschangriff kontrollierte ein zweiter Atemschutztrupp den Dachboden welcher sich über der Brandwohnung befand auf etwaige Glutnester. Der gesamte Wohnraum wurde mittels eines Hochdrucklüfters belüftete um den Brandrauch zu entfernen. Um 14:15 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei den Feuerwehren Winden-Windegg, Aisting-Furth und Poneggen für die perfekte Zusammenarbeit!

IMG_0691IMG_0704IMG_0690