Motorrad geriet bei Reparaturarbeiten in Brand

Weiterhin keine Verschnaufpause für unsere Einsatzkräfte - SCHWERTBERG. Am Samstagabend gegen 18 Uhr geriet einem Bastler bei Reparaturarbeiten in einem Nebenraum einer Garage sein Motorrad in Brand. Vermutlich brach der Brand, der vom Eigentümer selbständig mittels Feuerlöscher gelöscht werden konnte, im Bereich des Treibstofftanks aus. Unmittelbar nach den ersten Löschmaßnahmen verständigter er die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der Brand bereits vollständig gelöscht und somit mussten nur mehr Nachlösch-, Kontroll-, und Belüftungsarbeiten durchgeführt werden. Der Bastler zog sich bei den Löscharbeiten Brandverletzungen zu und wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit der Rettung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Motorrad geriet bei Reparaturarbeiten in BrandMotorrad geriet bei Reparaturarbeiten in BrandMotorrad geriet bei Reparaturarbeiten in Brand

FOTOS UND BERICHT © FOTOKERSCHI.AT