IMG_20210829_072527Um 6:41 Uhr wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Poneggen zu einem Brandverdacht alarmiert. Ein Passant alarmierte die Feuerwehr weil er eine leichte Rauchentwicklung und Brandgeruch aus einer Wohnung im ersten Stock bemerkte. Am Einsatzort angekommen konnte zunächst kein Rauch wahrgenommen werden. Da bei der genannten Adresse keine Personen anzutreffen waren wurde das Gebäude abgesucht. Dabei stellte sich heraus das eine Wohnung stark verraucht war. Unser Atemschutztrupp brach die Wohnungstür auf und durchsuchte die Wohnung. Dabei konnte rasch eine Pfanne mit angebrannten Speisen als Ursache für die Rauchentwicklung ausfindig gemacht werden. Eine Person musste vom Roten Kreuz versorgt und zur Kontrolle in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Feuerwehr Poneggen stellte einen Reserveatemschutztrupp und unterstützte unsere Einsatzkräfte.

IMG_20210829_070327IMG_20210829_070942IMG_20210829_071149