IMG-20210918-WA0007Zu einem Fahrzeugbrand wurden wir heute gegen 15:00 Uhr alarmiert. Nur wenige Tage nachdem eine Einsatzübung zum Thema Fahrzeugbrand durchgeführt wurde, folgte damit der Echteinsatz.

Aus unbekannter Ursache fing ein abgestelltes Fahrzeug im Bereich des Motorraumes Feuer. Erste Löschversuche mit einem Handfeuerlöscher dämmten den Brand zwar ein, konnten aber eine Ausbreitung nicht verhindern. Unter schweren Atemschutz und mit einem Schaumrohr konnte der Brand von der Besatzung des Rüstlöschfahrzeuges abgelöscht werden. Das Tanklöschfahrzeug stellte während der Löscharbeiten die Wasserversorgung sicher. Im Anschluss wurden noch Nachlöscharbeiten sowie eine Kontrolle mittels Wärmebildkamera durchgeführt. Nach etwas mehr als einer Stunde waren die Arbeiten abgeschlossen. Durch die Eindämmung mittels Feuerlöscher und dem raschen Einsatz der Feuerwehr konnte ein Vollbrand erfolgreich verhindert werden. Der Sachschaden ist dennoch erheblich aber glücklicherweise wurden keine Personen verletzt.

IMG-20210918-WA0003IMG-20210918-WA0010IMG-20210918-WA0011