Verkehrsunfall auf der B3 - Lenkerin durchschlug MaschendrahtzaunGemeinsam mit der Feuerwehr Aisting-Furth wurden wir am Sonntag um 9.22 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf Höhe des Kontrollplatzes auf der B3 alarmiert. Unserer Aufgaben beschränkten sich auf Reinigungsarbeiten und Unterstützung des Abschleppunternehmens. Hier die Presseaussendung der Polizei:

Eine 24-Jährige aus dem Bezirk Perg fuhr am 10. Mai 2020 gegen 9:15 Uhr mit ihrem Pkw in Naarn auf der B 3 von Perg in Richtung Mauthausen. In Oberwagram kam sie aufs Bankett, auf die linke Fahrbahnseite, kam ins Schleudern und rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals. Der Pkw kam schließlich, nachdem er den dortigen Wildzaun durchschlug, neben den Geleisen der Donauuferbahn auf den Rädern zum Stehen. Die 24-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und nach Erstversorgung von der Rettung in das Kepler Uniklinikum nach Linz gebracht. Das total beschädigte Fahrzeug wurde mittels Kranwagen vom Bahnkörper geborgen. Der Zugverkehr der Donauuferbahn war etwa zwei Stunden beeinträchtigt. Presseaussendung LPD OÖ vom 10.05.2020, 12:06 Uhr

Verkehrsunfall auf der B3 - Lenkerin durchschlug MaschendrahtzaunVerkehrsunfall auf der B3 - Lenkerin durchschlug MaschendrahtzaunVerkehrsunfall auf der B3 - Lenkerin durchschlug Maschendrahtzaun